Gemeinde Riethnordhausen | zur StartseiteGemeinde Gangloffsömmern | zur StartseiteGemeinde Werningshausen | zur StartseiteGemeinde Haßleben | zur StartseiteIrrgarten Gemeinde Gangloffsömmern | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGemeinde Schwerstedt | zur StartseiteGemeinde Wundersleben | zur StartseiteGemeinde Henschleben OT Vehra | zur StartseiteGemeinde Henschleben | zur StartseiteGemeinde Straußfurt | zur StartseiteGemeinde Gangloffsömmern OT Schilfa | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schwerstedt

Öffnungszeiten:

in ungeraden Kalenderwochen immer mittwochs 18.00 – 20.00 Uhr im Bürgermeisteramt

Einwohner/Fläche:

606 Einwohner auf einer Fläche von 1262 ha.


Namensdeutung:

Schwegerstede = Swaiga althochdeutsch für Weide, somit vielleicht Wohnstätte an der Weide.

Der Anbau der reifen goldgelben Früchte durch ihre fleißigen Bewohner und die fruchtbaren Böden rings um die Gemeinde trugen wohl maßgeblich zur im Volksmund geprägten Bezeichnung „Zippel-Schwerscht“ bei, so dass es auch nicht verwundert, das die Zwiebel wesentlicher Bestandteil des (inoffiziellen) Gemeindewappens ist. Zeichen besonderer landesherrschaftlicher war sicherlich der Umstand, dass schon 1303 die Gemeinde durch Albrecht Landgraf von Thüringen von Lasten und Frondiensten befreit wurde. Auch wenn heutzutage eine Gemeinde nicht mit solchen Gunstbeweisen rechnen kann, ist doch mit Unterstützung des Freistaates und dank klugen Wirtschaftens in den letzten Jahren Großartiges geleistet worden, was in der gebauten Kanalisation oder den vielfältigen Leistungen im Rahmen der Dorferneuerung dokumentiert wird. Kommen sie nach Schwerstedt, denn der Ort ist wirklich sehenswert geworden.


Tipps:

Kirche, Auenlandschaft der Unstrutniederung zwischen Schwerstedt und Gebesee mit Tretenburg.


Verkehr:

Bundesstraße 176 in Richtung Sömmerda bzw. Bad Langensalza, Landestraße 2165 nach Gebesee mit Anbindung an die B4, Busverkehr nach Sömmerda, Bad Tennstedt, Gebesee

 

Ehrenamtlicher Bürgermeister: Thomas Wagner

Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt
 

Postanschrift

Bahnhofstr. 13

99634 Straußfurt

 

Öffnungszeiten:
Montag
9.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 16.00 Uhr
Dienstag:
9.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag:
9.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch & Freitag: geschlossen
 
Nach telefonischer Voranmeldung können Sie  beim jeweiligen Sachbearbeiter auch an den Schließtagen Termine vereinbaren.
 
Tel.: 036376-5130 (Hauptamt)
Fax: 036376-51321 (Hauptamt)
Mail:
Internet: www.vgstraussfurt.de

Kontaktbereichsbeamter

Herr Thomas Horn
Sitz: Bürgermeisteramt Straußfurt

Birkenweg 11
Mail:
Tel.: 0152 03796038
 
Sprechzeiten:
Dienstag 16.00 – 18.00 Uhr
 
Gemeinsame Schiedsstelle
Schiedspersonen:

Herr Hase u. Herr Huhn

 

Sprechzeiten:

Dienstag 17.00 – 18.00 Uhr

 

Terminvereinbarungen oder sonstige Anfragen können direkt bei  vorgenannten Personen erfolgen

oder über das Hauptamt der VG

Außensprechstunde ThINKA

Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr
VG Straußfurt, Bahnhofstraße 13, 99634 Straußfurt, Sitzungssaal, 1. OG

 

Terminabsprachen über: 0172 4161780 oder
 

Außensprechstunden des „Allgemeiner Sozialer Dienst“ (ASD) und des Kinderschutzdienstes
Montag 14-tägig von 13:00 - 15:00 Uhr
in der VG Straußfurt, Bahnhofstraße 13, 99634 Straußfurt
 
Terminabsprachen über das Jugendamt Sömmerda
Tel.: 03634-354133
Fax: 03634-354146
Mail:

 

Datenschutzbeauftragter für die VG Straußfurt und deren sieben Mitgliedsgemeinden

Herr Stecklum

Tel.: 036376-51329

Fax: 036376-51336

Mail: